Danke, dass Sie uns helfen möchten.

Der Verein KINDER.leben auf zeit ist darauf angewiesen, von Einzelpersonen, Firmen und NGOs finanziell und materiell unterstützt zu werden. Mit der Beantwortung der folgenden häufig gestellten Fragen soll Interessierten die Möglichkeit geboten werden, über die verschiedenen Arten der Hilfeleistung informiert zu sein.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie zum Kreis unser Unterstützerinnen und Unterstützer gehören.
Jede Spende, egal ob klein oder groß, hilft uns, unserem Ziel näher zu kommen: Kindern und Jugendlichen in einer schweren Lebenslage zu helfen.

Verein KINDER.leben auf zeit
Landeshypothekenbank Steiermark
IBAN: AT 84 5600 0202 4110 9616, BIC: HYSTAT2G

Sie können Geld spenden, sei es im Rahmen einer Benefizveranstaltung oder mittels (online-) Überweisung, Sie könnten eine Unterstützung auch testamentarisch festlegen oder ganz einfach Gäste ihres (runden) Geburtstags oder einer anderen Veranstaltung dazu einladen, unseren Verein zu unterstützen, anstatt Geschenke zu kaufen.

Wenn Sie eine andere Idee oder eine andere Vorstellung davon haben, wie Sie uns bzw. die Patientinnen und Patienten unterstützen möchten, lassen Sie es uns wissen.

Wir bitten Sie höflich um eine Überweisung auf folgendes Konto:
Verein KINDER.leben auf zeit
Landeshypothekenbank Steiermark
IBAN: AT 84 5600 0202 4110 9616, BIC: HYSTAT2G

Die Mobilen Palliativteams werden von öffentlicher Hand bezahlt, d.h. über die KAGES. Alles was darüber hinausgeht (z.B. Hilfsmittel, div. Um- und Einbauten, Ausstattung einer behindertengerechten Wohnumgebung etc.), wird nur zum Teil von den Krankenkassen oder einer anderen Institution der öffentlichen Hand übernommen. Genau hier kommt unser Verein ins Spiel.

Es ergibt sich laufend Bedarf an Hilfsmitteln, die das Leben der kleinen (oder auch schon größeren) Patientinnen und Patienten sowie ihren Angehörigen immens erleichtern.
Ihre Spende ist entweder ein Teil einer kostspieligeren Anschaffung oder deckt diese vielleicht sogar ganz.
Jede nicht zugeordnete Spende wird zwischen dem Grazer und dem Leobner Team aufgeteilt. Die jeweiligen Teams entscheiden dann individuell, wie sie das gespendete Geld auf die entsprechenden Projekte aufteilen.

Es ist natürlich möglich, Spenden einer bestimmten Familie zu widmen. Die Familien möchten – verständlicherweise – so weit wie möglich anonym bleiben. Im Einzelfall kann es nach Rücksprache mit den behandelnden Personen und der Familie möglich sein, Spenden ausnahmsweise auch persönlich zu überreichen.

Wenden Sie sich dazu bitte an das zuständige Team.

Alles ist möglich 🙂

Kontaktieren Sie hierfür bitte die Hospizkoordinatorin Frau Karin Kasper via k.kasper@hospiz-stmk.at oder +43 676 52 05 650

Unser Verein nimmt derzeit keine weiteren Mitglieder auf. Es ist jedoch möglich, als Freundin bzw. Freund des Vereins eigene Ideen zur Unterstützung einzubringen.

Kontaktieren Sie hierfür bitte den Verein via kinder(at)lebenaufzeit.at oder +43 681 8130 4351